Präsenzdienst bei der ABC - Abwehrkompanie Tirol

Präsenzdiener aus dem Bezirk IBK-Land
Präsenzdiener aus dem Bezirk IBK-Land

Am vergangenen Mittwoch, 18.03.2015, fand an der Landesfeuerwehrschule in Telfs die Abschlussveranstaltung der ABC-Abwehrkompanie Tirol statt. FM Thomas Tanzer hat in den vergangenen sechs Monaten seinen Präsenzdienst bei dieser Einheit des Bundesheeres abgeleistet und im Zuge dessen eine umfangreiche Ausbildung in den Bereichen atomare (Strahlenschutz), biologische und chemische Kampfstoffe erhalten. Da die Tätigkeiten der ABC-Kompanie mit Standort in Absam jenen der Feuerwehren sehr ähnlich sind, arbeiten diese beiden Organisationen sehr eng zusammen und so konnten die Soldaten auch Ausbildungen an der Landesfeuerwehrschule absolvieren. Um dem Präsenzdienst einen würdigen Abschluss zu verleihen, fand nun diese Abschlussveranstaltung mit zahlreichen Ehrengästen des Bundesheeres, der Bezirksfeuerwehrverbände und den Feuerwehren, aus denen die Soldaten kommen, statt.


Landesfeuerwehrkommandant Landesbranddirektor Ing. Peter Hölzl
Landesfeuerwehrkommandant Landesbranddirektor Ing. Peter Hölzl
Kompaniekommandant ABC Abwehrkompanie Hauptmann Mag. Helmut Hager
Kompaniekommandant ABC Abwehrkompanie Hauptmann Mag. Helmut Hager
Bataillonskommandant Stabsbataillon 6 Oberstleutnant Ing. Peter Nuderscher
Bataillonskommandant Stabsbataillon 6 Oberstleutnant Ing. Peter Nuderscher

Weitere Berichte zur Abschlussveranstaltung auf www.bfv-ibk-land.at und www.lfv-tirol.at!      

 

Bilder: FM Andreas Mair (ÖA BFV IBK-Land)

Spezialausbildungen bei der abc-abwehrkompanie

FM Thomas Tanzer war während seinem Präsenzdienst Teil des Dekontaminationszuges. Dessen Hauptaufgabe ist es, verunreinigte Geräte, Fahrzeuge oder Personen zu reinigen und alle Schadstoffe zu entfernen. Dies wird unter anderem mit verschiedenen Reinigungsmitteln und Emulsionen erreicht.

Neben der "klassischen" Ausbildung in Absam standen auch verschiedene andere Ausbildungsmodule am Programm. So zum Beispiel die Vorbereitung und Ablegung der Strahlenschutzleistungsprüfung Bronze im Strahlenschutzzentrum Seibersdorf (NÖ) oder eine Auslandsreise in die Slowakei, um mit echten Haut- und Nervenkampfstoffen üben zu können.


Aufgrund der fundierten Ausbildung, sowohl von Seiten des Bundesheeres als auch an der Landesfeuerwehrschule Tirol, wird uns Thomas künftig im Bereich Atem- und Körperschutz tatkräftig unterstützen. Wir gratulieren ihm zur erfolgreichen Grundwehrdienstzeit bei der ABC-Abwehrkompanie und freuen uns über einen gut ausgebildeten Kameraden!


Bericht: OBI Georg Crepaz